American Express Platinum Card: Erfahrungen, Kosten & alle Leistungen im Überblick

Die American Express Platinum Card gehört zu den absoluten Premium-Modellen unter den Kreditkarten. Den hohen Jahresgebühren stehen zahlreiche Vorteile in Form von Reiseguthaben oder Versicherungen gegenüber. In unseren American Express Platinum Card Erfahrungen erfährst du, ob sich die Kreditkarte für dich lohnt.

American Express Platinum Card Test

Bedienung
99%
Kosten & Gebühren
85%
Service
98%
Vorteile & Benefits
97%
cropped finantio logo transparent e1679575002365 1
Kreditkarten
2024
97%
Sehr gut
4.7/5

02/2024

carlos profil

INHALT

American_Express_logo_(2018)
4.8/5
97/100 Punkten
American_Express_logo_(2018)
4.8/5
97/100 Punkten

Die American Express Platinum Card ist die exklusivste Kreditkarte von American Express. Wir bekommen von unseren Lesern häufig die Frage gestellt, ob sich die Premium-Kreditkarte aufgrund der hohen Kosten überhaupt lohnt.

Wir haben die Kreditkarte ausführlich getestet und sämtliche Leistungen für euch im folgenden Erfahrungsbericht zusammengefasst. Dabei gehen wir nicht nur auf die Vorteile, sondern auch gezielt auf die Nachteile der Kreditkarte ein.

Um dir bei deiner Entscheidung zu helfen, stellen wir dir zudem einige Alternativen zur American Express Platinum Card vor. Lass uns loslegen!

finanzguru-test-cover

American Express Platinum Card: Die wichtigsten Daten im Überblick

Wenn du auf der Suche nach einer Kreditkarte bist, die neben den grundlegenden Funktionen auch besondere Zusatzleistungen bietet, könnte die American Express Platinum Card eine interessante Option sein.

Die Kreditkarte ist bekannt für ihre exklusiven Vorteile, die besonders für Menschen attraktiv sind, die häufig reisen oder Wert auf zusätzliche Annehmlichkeiten legen.

Die American Express Platinum Card bietet Zugang zu Flughafen-Lounges, Hotelprivilegien wie Zimmerupgrades und späten Check-out, sowie ein Punktesammelsystem, bei dem jede Ausgabe zu Bonuspunkten führt. Diese Punkte können gegen Flugmeilen oder andere Prämien eingetauscht werden.

Darüber hinaus bietet die Karte Vorteile im Bereich Lifestyle und Unterhaltung, wie Guthaben für Restaurants und Streaming-Dienste sowie Einkaufsvorteile.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass all diese Zusatzleistungen mit Kosten verbunden sind. Die Karte hat ein monatliches Entgelt, das für einige Nutzer möglicherweise hoch erscheinen mag.

Daher solltest du sorgfältig abwägen, ob die gebotenen Vorteile und Dienstleistungen den Preis rechtfertigen und zu deinen individuellen Bedürfnissen passen.

Die wichtigsten Informationen zur Amex Platin Card im Überblick

Du solltest dich niemals allzu schnell für eine Kreditkarte entscheiden. Bei dem breiten Angebot auf dem deutschen Markt raten wir dir zu einer detaillierten Recherche, bevor du dich festlegst.

Um dir bei der Entscheidungsfindung zu helfen, haben wir in der folgenden Tabelle die wichtigsen Daten und Informationen zur Amex Platinum Card zusammengefasst.

Kategorie Details
Kosten Monatsentgelt: 60 Euro
Enthält bis zu 7 Karten im Portfolio
Leistungen Lufthansa Loungezugang in 26 Lounges weltweit
Hotelaufenthaltsvorteile in über 1.600 Hotels
SIXT ride Fahrtguthaben von 200 Euro jährlich
Membership Rewards Punkte für jeden umgesetzten Euro
Lifestyle- und Eventvorteile, Restaurantguthaben von 150 Euro jährlich, Streaming-Guthaben von 10 Euro monatlich, Shoppingguthaben von 90 Euro jährlich
Versicherungen Reiseversicherungen (Reiserücktritt, Auslandskranken, Komplettschutz, Ticket)
Zusatzversicherungen für Gesundheit, Vorsorge, Wertgegenstände
Kundensupport Online-Hilfe und Support
EMV-Chip, kontaktloses Bezahlen, 3D-Secure-Verfahren (SafeKey), Sperrfunktion und Kartenersatz
Unternehmen American Express
Alternativen Verschiedene Kreditkartenoptionen von American Express und anderen Anbietern

Die Konditionen der American Express Platinum Card im Test

In unserem heutigen Test werfen wir einen genauen Blick auf die Konditionen der American Express Platinum Card. Bekannt für ihre umfangreichen Leistungen und exklusiven Vorteile, richtet sich die Platinum Card an eine Zielgruppe, die einen anspruchsvollen Lifestyle hat und viel in der Welt unterwegs ist.

Es bleibt die Frage offen, wie sich die Kreditkarte tatsächlich in der Praxis schlägt? Wir haben die verschiedenen Aspekte der Karte genaustens unter die Lupe genommen – von den Gebühren über Versicherungen bis hin zu den Benefits.

Kosten und Gebühren: Das kostet die Amex Platinum Card im Jahr

Die American Express Platinum Card hat eine feste jährliche Gebühr von genau 720 Euro. Dies entspricht einem monatlichen Betrag von 60 Euro. Beachte, dass diese Gebühr den Zugang zu den zahlreichen Vorteilen und Leistungen der Karte einschließt, die von Reiseprivilegien bis hin zu Bonusprogrammen reichen.

Die Kosten und Gebühren für die Nutzung der American Express Platinum Card bei Auslandszahlungen und Bargeldabhebungen gestalten sich wie folgt:

  • Karteneinsatz (Nicht-Euro-Zone): Für Transaktionen mit der American Express Platinum Card außerhalb der Euro-Zone wird eine Gebühr von 2% des Transaktionsbetrages berechnet.
  • Bargeldabhebungen: Bei Bargeldabhebungen mit der Karte fallen Gebühren an. Diese betragen 4% des abgehobenen Betrags, mindestens jedoch 5 Euro. Diese Gebühr gilt sowohl für Abhebungen an Automaten des eigenen Instituts als auch an fremden Instituten.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Gebühren zusätzlich zu den üblichen Kosten für die Nutzung der Karte anfallen. Für Personen, die häufig im Ausland unterwegs sind oder regelmäßig Bargeld abheben, können diese Gebühren einen bedeutenden Kostenfaktor darstellen. Daher sollte man diese Aspekte bei der Entscheidung für oder gegen die American Express Platinum Card in Betracht ziehen.

Wichtige Info: Eine kostenlose Partnerkarte ist inklusive

Neben der Möglichkeit, eine kostenlose Partnerkarte zur American Express Platinum Card zu erhalten, bietet American Express auch die Option, bis zu vier zusätzliche American Express Gold Karten im Rahmen des Platinum Card Portfolios zu beantragen, ebenfalls ohne zusätzliche Jahresgebühr.

Diese Option erlaubt es, Familienmitgliedern oder Partnern die Vorteile der American Express Gold Card zu bieten, während alle über die Zusatzkarten gesammelten Membership Rewards Punkte auf das Konto der Hauptkarte übertragen werden.

Versicherungen der Amex Platinum Card im Überblick

Lass uns einen Blick auf die Versicherungen der American Express Platinum Card werfen. Wir haben keine andere Kreditkarte gefunden, die dir ein derat breites Spektrum an Leistungen bietet.

Folgende Versicherungen schließt du mit deiner Amex Platin Card ab:

Versicherungsleistung Umfang
Reise-Unfallversicherung 75.000 € pro Versicherungsfall
ShopGarant 2.000 € pro Versicherungsfall und 10.000 € pro Jahr; 50 € Selbstbehalt
Verlängertes Umtauschrecht 400 € pro Versicherungsfall und 1.500 € im Jahr ab 30 € Warenwert
Reisekomfort-Versicherung: Flugverspätung, -annulierung, -überbuchung 200 € innerhalb von 4 h ab bekannt gegebener Abfahrtszeit
Reisekomfort-Versicherung: Gepäckverspätung 400 € pro Person ab 4 h Verspätung
Reisekomfort-Versicherung: Erweiterte Gepäckverspätung 400 € pro Person bei Gepäckverspätung von 48 h
Auslandsreise-Krankenversicherung Versicherungsschutz für max. 120 Tage bei 100 – 500 € Selbstbehalt
Reisegepäck-Versicherung 3.000 € pro Reise und 750 € für Bargeld und Dokumente bei 10 % Selbstbeteiligung (min. 100 €)
Auslandsreise-Haftpflichtversicherung 1.000.000 € pro Versicherungsfall
Mietwagenleistungen: Mietwagenkasko 75.000 €
Mietwagenleistungen: Mietwagenhaftpflicht 750.000 €
Reiserücktrittskosten- und abbruch-Versicherung 6.000 € pro Person bei 10 % Selbstbehalt (max. 100 €)
Kfz-Schutzbrief Ab 50 km vom Wohnort innerhalb Europas
Ausbildungslückenjahr-Versicherung 365 Tage für alle Reiseleistungen

American Express Platinum Card: Diese Beneftis erwarten dich

Mit der American Express Platinum Card erwarten dich eine Vielzahl an attraktiven Benefits, die vor allem auf Reisen und im Lifestyle-Bereich große Vorteile bieten. 

Hier sind einige der Highlights:

Reisevorteile:

  • Zugang zu über 1.200 Airport Lounges weltweit, einschließlich der Centurion Lounges und Priority Pass Lounges.
  • Bis zu 200 Euro jährliches Reiseguthaben für Buchungen über das hauseigene Amex Travel Portal.
  • SIXT-Ride Guthaben in Höhe von 200 Euro
  • Verschiedene Reiseversicherungen, darunter Reiserücktritts- und Auslandskrankenversicherung.
  • Vorteile bei Hotelbuchungen, wie Upgrades und zusätzliche Guthaben bei ausgewählten Hotelkollektionen.

Lifestyle-Benefits:

  • Seit Februar 2023: Guthaben für Restaurants (150 Euro) und Unterhaltung (120 Euro für beispielsweise Streaming-Anbieter) 
  • Exklusive Zugänge zu Veranstaltungen und Erlebnissen durch American Express Invites.
  • Shopping-Vorteile und spezielle Angebote bei ausgewählten Partnern.

Kartenleistungen:

  • Membership Rewards Programm, mit dem du für jeden ausgegebenen Euro Punkte sammelst.
  • Umfangreiche Versicherungsleistungen, die sowohl auf Reisen als auch im Alltag Schutz bieten.
  • Möglichkeit, bis zu vier zusätzliche American Express Gold Karten im Rahmen des Platinum Card Portfolios ohne zusätzliche Jahresgebühr zu beantragen.

Kundenservice:

  • 24/7 Kundenservice, um bei allen Anliegen Unterstützung zu bieten.
  • Sicherheitsfeatures wie EMV-Chip und kontaktloses Bezahlen.

Die American Express Platinum Card ist also eine ausgezeichnete Wahl für alle, die häufig reisen und Wert auf Komfort und exklusive Erlebnisse legen. Beachte jedoch, dass diese Vorteile mit einer jährlichen Gebühr verbunden sind, die sich im höheren Preissegment befindet.

Für detailliertere Informationen zu den einzelnen Benefits und deren Bedingungen ist es ratsam, die Webseite von American Express zu besuchen oder sich direkt an deren Kundenservice zu wenden.

Finanzguru - verwalte deine Finanzen, mit nur einer App.

  • Bankkonten einbinden
  • Smarte Finanzanalysen
  • Kostenlos
finanzguru-app

Die Vor- und Nachteile der Amex Platinum Card im Überblick

Bevor du dich für diese Kreditkarte entscheidest, solltest du dir der Vor- und Nachteile der American Express Platinum Card bewusst werden. Bei einer jährlichen Gebühr von 720 Euro lohnt es sich, einen genauen Blick auf die Fakten zu werfen.

Wir haben im folgenden Abschnitt die wichtigsten Vor- und Nachteile der Amex Platin Card für dich zusammengefasst.

Vorteile der American Express Platinum Card

Mit der American Express Platinum Card erhältst du Zugang zu einer Welt voller exklusiver Vorteile, die speziell für Vielreisende konzipiert sind. 

Die Karte bietet dir einen umfangreichen Versicherungsschutz weltweit, der unter anderem eine Reiserücktritts- und Auslandskrankenversicherung umfasst. In den meisten Fällen benötigst du keine zusätzlichen Versicherungen.

Für deine Reisen erhältst du jährlich ein Guthaben von 200 Euro, das du direkt bei American Express im Reiseportal für deine Buchungen nutzen kannst. Zusätzlich profitierst du von einem SIXT-Ride Guthaben von ebenfalls 200 Euro – ideal für deine Autofahrten im Ausland.

Neben den Reisevorteilen warten auch 150 Euro Restaurant-Guthaben und 120 Euro Entertainment-Guthaben jährlich auf dich – ein attraktives Upgrade für deinen Lifestyle. Der aus unserer Sicht spannendeste Vorteil ist der Priority Pass, der dir und einer beliebigen Begleitperson Zugang zu Flughafen-Lounges weltweit ermöglicht. 

Auch Inhaber einer Zusatzkarte kommen in diesen Genuss.

Weitere Vorteile umfassen Sonderkonditionen bei Mietwagenanbietern, Zugang zu exklusiven Veranstaltungen und Angeboten sowie Status-Upgrades bei Hotels und Fluggesellschaften. 

Die American Express Platinum Card ist eine ausgezeichnete Wahl, wenn du häufig reist und Wert auf Komfort und exklusive Erlebnisse legst.

Hier ist nochmal eine Übersicht der oben genannten Vorteile in Tabellenform:

Vorteil Details
Versicherungsschutz Reiserücktritts- und Auslandskrankenversicherung
Reiseguthaben 200 € jährlich für Buchungen über American Express
SIXT-Ride Guthaben 200 € jährlich, pro Fahrt maximal 20 € einsetzbar
Restaurant- und Entertainment-Guthaben 150 € für Restaurants und 120 € für Entertainment jährlich
Priority Pass Zugang zu Flughafen-Lounges für dich und eine Begleitperson
Mietwagenleistungen Sonderkonditionen und Versicherungsschutz
Zusätzliche Angebote Zugang zu exklusiven Veranstaltungen und Angeboten

Nachteile der American Express Platinum Card

In unserem Kreditkartenvergleich erreicht die American Express Platinum Card nicht die Spitzenposition, vorrangig aufgrund der hohen Kosten, die sie mit sich bringt. Für den typischen Kreditkartennutzer sollten die Ausgaben möglichst gering sein. 

Die Amex Platinum jedoch steht aufgrund ihrer hohen Gebühren an der Spitze unseres Vergleichs und büßt dadurch in dieser Kategorie Punkte ein.

Wenn wir schon bei den Kosten sind, sollten auch die Nachteile erwähnt werden. Die Amex Platinum Card verlangt sechzig Euro pro Monat oder siebenhundertzwanzig Euro im Jahr. Dazu kommen Gebühren für Transaktionen in Fremdwährungen sowie für Bargeldabhebungen.

Während ich persönlich die Gebühren für Bargeldabhebungen noch akzeptieren kann, sind die Entgelte für Fremdwährungstransaktionen im Alltag störend. Für Zahlungen im Ausland oder internationale Transaktionen scheint die Karte nicht ideal zu sein.

Darüber hinaus rentiert sich diese Premium-Kreditkarte nur, wenn du sie aktiv nutzt. Zum Vergleich: Die Miles & More Kreditkarte Gold kostet nur einhundertzehn Euro jährlich, und die Amex Gold Card schlägt mit einhundertvierundvierzig Euro zu Buche, was sie im direkten Vergleich zu einem Schnäppchen macht.

Für wen lohnt sich eine American Express Platinum Card?

Die American Express Platinum Card eignet sich vor allem für Vielreisende, die ihre Vorteile wie Lounge-Zugang, Reise- und Gourmet-Guthaben sowie Versicherungen intensiv nutzen. Um die hohen Kosten der Karte zu rechtfertigen, ist es wichtig, die angebotenen Vorteile aktiv zu nutzen. 

Unsere Erfahrungen zeigen, dass ihr mindestens drei der folgenden Punkte nutzen müsst, damit sich die Amex für euch lohnt: 

  • Aktive Nutzung von Haupt- sowie Partnerkarte
  • Verwendung des Reiseguthabens (200 Euro)
  • Einlösen vom Entertainmentguthaben (120 Euro), Restaurantguthaben (150 Euro) uns Shoppingguthaben (90 Euro)
  • Nutzung der umfangreichen Versicherungsleistungen und bestehende Versicherungen kündigen 
  • Aktive Nutzung vom American Express Platinum Service
  • Verwendung vom SIXT-Ride Fahrtguthaben (200 Euro)
  • Aktive Nutzung der Amex Offers
  • Regelmäßige Nutzung des Lounge-Zugangs (mind. 5x/Jahr) 

Durch diese Vorteile kannst du den Kreditkartenpreis schnell ausgleichen oder sogar viel Geld sparen. Am einfachsten Sparen kannst du mit den Membership Rewards Punkten der American Express Kreditkarte, indem du Punkte für Einkäufe, Reisen und andere Dienstleistungen einsetzt. 

Diese Punkte erhältst du für jeden Euro, den du mit deiner Karte ausgibst. Du kannst die gesammelten Punkte zum Beispiel für Flugbuchungen, Hotelübernachtungen, Mietwagen oder auch für Einkäufe bei bestimmten Partnern einlösen. 

Indem du diese Punkte anstelle von Bargeld oder Kreditkarten für solche Ausgaben verwendest, reduzierst du effektiv deine Gesamtausgaben.

American Express Platinum Card beantragen: So funktioniert's

Die Beantragung erfolgt direkt online bei American Express, wobei der gesamte Prozess einschließlich Identitätsverifikation weniger als 15 Minuten in Anspruch nimmt. Folgende Informationen benötigst du bei der Beantragung: 

  1. Persönliche Angaben: Zuerst musst du auf der Webseite von American Express Deutschland deine persönlichen Daten eingeben. Dazu gehören dein Name, deine Wohnadresse, dein Geburtsdatum und deine Kontaktdaten. 
  2. Berufliche Angaben machen: Du wirst auch nach beruflichen Informationen gefragt, wie zum Beispiel deiner aktuellen beruflichen Position. 
  3. Bankverbindung angeben: Für den Antrag ist es notwendig, deine Bankverbindung anzugeben. Eine deutsche IBAN wird hierfür benötigt. 

Nach der Beantragung musst du für die Verifizierung deiner Identität wird ein Video-Ident Verfahren durchführen. Das kannst du ganz bequem mit deinem Smartphone machen und es dauert in der Regel weniger als 15 Minuten. 

Nachdem du deinen Antrag eingereicht hast, überprüft American Express deine Angaben. Ein wichtiger Faktor hierbei ist dein SCHUFA-Score. Wenn dieser nicht ausreichend ist, könnte American Express einen Einkommensnachweis anfordern. 

Bei erfolgreicher Beantragung wird die Kreditkarte innerhalb von 7 bis 14 Werktagen per Post zugestellt. Bei einer Ablehnung entstehen keine Kosten, und es ist möglich, einen neuen Antrag zu stellen, etwa für eine Amex Gold oder eine reguläre Amex Card, falls der Grund für die Ablehnung nicht mehr besteht.

American Express Platinum Card: Voraussetzungen

Die Voraussetzungen für die Beantragung der American Express Platinum Card in Deutschland sind nicht so streng, wie oft angenommen wird. Die wesentlichen Anforderungen sind: 

  • Mindestalter und Wohnsitz: Antragsteller müssen mindestens 18 Jahre alt sein und den Hauptwohn in Deutschland haben. Dies gilt ebenfalls für den Karteninhaber der Zweitkarte. Die deutsche Staatsbürgerschaft ist jedoch nicht erforderlich. 
  • Finanzielle Situation: Eine detaillierte Prüfung der finanziellen Situation des Antragstellers wird durchgeführt. Während American Express keine genaue Angabe über ein erforderliches Mindesteinkommen macht, ist ein positiver SCHUFA-Score und die Regelmäßigkeit des Einkommens sehr wichtig. Es gibt Spekulationen über ein erforderliches Mindesteinkommen von 60.000€ jährlich, jedoch ist dies nicht offiziell bestätigt. 
  • Persönliche Daten: Antragsteller müssen ihre Kontaktdaten, persönlichen Angaben, Angaben zur Wohnsituation, zum aktuellen Arbeitsverhältnis, zum monatlichen Einkommen und zu Zusatzverdiensten bereitstellen. Die Identifikation erfolgt online oder mit dem PostIdent-Verfahren. 
  • Bonität: Eine gute Bonität ist entscheidend. Negative SCHUFA-Einträge oder ein zu geringes Einkommen können zu einer Ablehnung führen. 
  • Deutsches Bankkonto: Bei der Beantragung der American Express Platinum Card musst du ein Bankkonto mit deutscher IBAN angeben. 

Es ist auch erwähnenswert, dass eine bestehende Kundenbeziehung mit American Express, wie etwa der Besitz einer Amex Gold Card, die Chancen auf eine erfolgreiche Beantragung der Platinum Card verbessern kann. 

Falls dein Antrag abgelehnt wird, kannst du jederzeit einen neuen Antrag für eine andere American Express-Karte stellen, wie zum Beispiel die Amex Gold Card.

Die American Express Business Platinum Card für Unternehmer

Obwohl die private American Express Platinum Card unbestreitbar attraktive Vorteile bietet, gibt es für Unternehmer, Freiberufler und Selbstständige eine spezielle Variante von Amex, die auf ihre geschäftlichen Bedürfnisse maßgeschneidert ist.

Die American Express Business Platinum Card erweitert das Spektrum herkömmlicher Kreditkarten um geschäftsspezifische Funktionen und Leistungen. Ein herausragendes Feature für Unternehmen ist die Möglichkeit, bis zu 100 Zusatzkarten für Teammitglieder kostenlos zu erhalten.

Die Business Platinum Card von Amex zeichnet sich nicht nur durch finanzielle Flexibilität aus, sondern auch durch eine Reihe von Vorteilen, die speziell auf geschäftliche Anforderungen abgestimmt sind. Dazu gehören unter anderem Statusvorteile in vielen Hotels, 600 Euro Guthaben für Reisekosten, Limousinen-Service und kostenfreier Zugang zu Flughafen-Lounges, einschließlich solcher von Lufthansa.

Für Selbstständige, Freiberufler und kleinere Unternehmen bietet die Karte zusätzliche Anreize wie ein verlängertes Zahlungsziel und umfangreiche Versicherungsleistungen, selbst ohne Karteneinsatz. Dank weltweiter Akzeptanz lassen sich Geschäftsausgaben problemlos und effizient verwalten, egal ob vor Ort, auf Reisen oder online.

American Express Platinum Card: Unsere Erfahrungen waren durchaus positiv

Für uns bietet die American Express Platinum ein überzeugendes Gesamtpaket. Die Vielzahl an Vorteilen kompensiert die nicht unerheblichen Kosten.

Besonders die Guthaben – 200 Euro für Reisen, 150 Euro für Restaurantbesuche, 120 Euro für Entertainment und 200 Euro für SIXT-Ride – machen die Jahresgebühr schnell wett.

Zusätzlich profitieren wir von erstklassigen Versicherungsleistungen und dem Membership Rewards Programm. Für Neukunden gibt es zudem attraktive Willkommensboni. Mit der kostenlosen Partnerkarte lässt sich außerdem das Punktemaximum ausschöpfen.

Hast du schon Erfahrungen mit der American Express Platinum Card gemacht oder überlegst, sie zu beantragen? Teile deine Gedanken gerne mit uns.

FAQ - Amex Express Platin Erfahrungen

Es gibt keine offiziell festgelegten Voraussetzungen von American Express für die Platinum Card, insbesondere was das erforderliche Einkommen angeht. 

Jedoch ist es allgemein bekannt, dass sowohl die Bonität als auch die allgemeine finanzielle Situation des Antragstellers von Bedeutung sind und nicht zu schlecht ausfallen sollten, um die Karte erfolgreich beantragen zu können. 

Dies deutet darauf hin, dass American Express eine gewisse finanzielle Stabilität und Verlässlichkeit von seinen Karteninhabern erwartet, auch wenn keine exakten Zahlen zum erforderlichen Einkommen öffentlich gemacht werden.

Die Jahresgebühr der Amex Platinum beträgt 720 Euro, was monatlichen Kosten von 60 Euro entspricht. Die Business-Variante, die Amex Business Platinum, kostet jährlich 700 Euro. Trotz der Gebühren bieten beide Karten durch ihre Vorteile, wie das Reiseguthaben und den Priority Pass, einen beträchtlichen Gegenwert, der sie für viele Nutzer durchaus lohnenswert macht.

Ja, mit der American Express Platinum Card kannst du Meilen sammeln, indem du Punkte im Membership Rewards Programm sammelst. Diese Punkte lassen sich dann in Meilen bei verschiedenen Airline-Partnern umwandeln. Für jeden Euro, den du mit deiner Amex ausgibst, erhältst du einen Punkt. Diese Punkte können für Flüge, Upgrades und mehr bei Partner-Airlines genutzt werden.

Prinzipiell ist es möglich, sämtliche Vorteile der Karte zu nutzen. Allerdings erfordert dies aktives Handeln: Vorteile wie der Priority Pass oder spezielle Statuslevels müssen oft manuell aktiviert werden. Nutzer müssen sich selbst um die Freischaltung dieser Leistungen kümmern.

Nach der Beantragung der American Express Platinum Card dauert es in der Regel 7 bis 14 Werktage, bis die Karte bei dir ankommt. 

Der gesamte Antragsprozess, einschließlich Identitätsverifizierung über das Video-Ident-Verfahren, kann online abgewickelt werden und dauert weniger als 15 Minuten. Sobald dein Antrag erfolgreich verifiziert wurde, wird deine neue Kreditkarte per Post versendet.

Über den Autor
Carlos

Co-Founder von Finantio

Carlos arbeitete nach seinem Wirtschaftsstudium in Frankfurt in der Strategieberatung und bei verschiedenen Fintechs im Marketing & als Produktmanager. Dort sammelte er Erfahrung in der Finanzwelt, die er heute bei Finantio teilt.

NEWS

Weitere Beiträge

Inhaltsverzeichnis