max

INHALT

Makler Apps im Vergleich: Diese App macht 2023 das Rennen

Wer zu seinem persönlichen Versicherungsmakler, Finanz- oder Vermögensberater seines Vertrauens auch digital Kontakt halten möchte, kann das heutzutage auch mit einer entsprechenden Makler-App tun. Über die Apps kannst du Verträge managen, Chat-Funktionen nutzen und Dokumente hochladen.

Welche Finanz-Apps hier helfen können und ob es sinnvoll ist diese zu nutzen, zeigen wir dir im folgenden Makler-App Vergleich.

makler-apps-cover

Unser Testbericht: Die besten Makler-Apps im direkten Vergleich

Der persönliche Kontakt zu deinem Makler oder Finanzberater steht vor einer signifikanten Veränderung. Viele Menschen kontaktieren ihre Makler noch per WhatsApp oder Telefon. Mittlerweile existiert jedoch eine große Bandbreite an Makler-Apps, mit denen die Kommunikation per App läuft.

Es gibt einerseits Apps, die von den großen Maklerpools entwickelt werden.

Zum anderen gibt es Apps die CRM-Anbieter für Finanzberater zur Verfügung stellen. In beiden Fällen stehst du als Endnutzer leider nicht im Vordergrund. Das führt in vielen Fällen dazu, dass du als Endnutzer auf eine intuitive Bedienung verzichten musst. Das soll sich in Zukunft ändern.

Wir haben die beliebtesten Makler-Apps getestet und stellen sie dir im nächsten Abschnitt vor. Beim Testverfahren haben wir auf objektive Kriterien gesetzt.

Eine rein objektive Bewertung ist leider nicht möglich, da gerade die Bewertung der Bedienung immer subjektiv ist.

Diese Makler-Apps haben wir getestet

Welche Makler-App am Ende des Tages zu dir passt, hängt von deinen persönlichen Präferenzen ab. Wir haben uns für eine breite Auswahl an Tools entschieden, damit du für dich eine bessere Entscheidung treffen kannst.

Am Test teilgenommen haben die folgenden Anbieter:

  • allesmeins (Jung DMS)
  • FinanceApp (Fondskonzept)
  • FinGo (Vorfina)
  • Insurgo
  • Simplr (Blaudirekt)
  • Vinlivt

allesmeins (Jung DMS)

Die allesmeins-Lösung für Makler kann von angebundenen Jung DMS Vertriebspartnern (Maklerpool Nutzern) angeboten werden. Dabei handelt es sich nicht um eine native App, sondern um ein responsives Webportal. Im iOS- oder Android-Store ist keine App verfügbar.

Das Portal bietet eine Versicherungsübersicht, einen Bedarfscheck, Vergleichsrechner, ein digitale Maklermandat und Schadensmeldungen als Funktionen. Das Design ist etwas in die Jahre gekommen und auch größere Weiterentwicklungen in den letzten Jahren konnten wir in diesem Test nicht in Erfahrung bringen.

allesmeins-screen

Für unseren Test steht auch Alltagsrelevanz für die Konsumentenseite im Fokus, denn der fortwährende Umgang mit den Finanzen ist entscheidend. Der Funktionsumfang zeigt nicht viele alltägliche Möglichkeiten auf, Finanzen wöchentlich im Blick zu haben.

Denn sind wir mal ehrlich, wöchentlich Versicherungen managen macht keiner. Es bestehen leider auch keine Kommunikationsmöglichkeiten mit dem Berater in Kontakt zu treten, außer per email aber das kann man auch ohne eine App.

Bedienung
64%
Kosten & Gebühren
75%
Service
71%
Funktionsumfang
69%
cropped finantio logo transparent e1679575002365 1
Finanz-Apps
2023
68%
Befriedigend
4.7/5

10/2023

FinanceApp (Fondskonzept)

Die FinanceApp ist für an Fondkonzept angebundenen Makler (Maklerpool Nutzern) nutzbar. Dabei handelt es sich um eine native App, welche im iOS- oder Android-Store verfügbar ist. Die App ist nur für angeschlossene Fondskonzept-Berater nutzbar und bietet eine Versicherungsübersicht, die Einbindung von Bankkonten und Depots, ein digitale Maklermandat und Schadensmeldungen als Funktionen.

Hier sind wir in der Redaktion etwas über das Design erschrocken, denn wenn man sich dann Makler-Apps wie Clark oder Finanzguru anschaut, erinnert die FinanceApp an alte Systeme wie Windows 95. 

financeapp-screen

Der lustvolle Umgang mit dem sowieso schweren Thema Finanzen, konnte in unserer Redaktion bei diesem Design und der Anmutung nicht ausgelöst werden.

Allerdings besteht Mehr Alltagsrelevanz bei dieser App gegenüber denen die keine Banking und Depotfunktionen haben und sie tut ihren Job. Es ist auch ein Messenger integriert, um mit dem Berater in Kontakt zu treten. Das Retro Design hinterlässt jedoch einen Beigeschmack und lässt höhere Begeisterungsfähigkeit ausbleiben.

Bedienung
66%
Kosten & Gebühren
75%
Service
88%
Funktionsumfang
67%
cropped finantio logo transparent e1679575002365 1
Finanz-Apps
2023
71%
Befriedigend
4.7/5

10/2023

FinGo (Vorfina)

Die FinGo App ist für Vorfina Berater und unseren Recherchen nach noch in der Weiterentwicklungsphase. Die App soll angebundenen Vorfina-Maklern (Vorfina-System Nutzern) vorbehalten sein. Dabei handelt es sich um eine native App, welche im iOS- oder Android-Store verfügbar ist. 

Die App bietet zukünftig eine Versicherungsübersicht, Finanzanalysen, vermutlich ein digitales Maklermandat und Schadensmeldungen als Funktionen an.

fingo-screen

Das Design verspricht mehr zeitgenössischer zu werden und der Kontakt zum Berater sowie Finanzanalysen scheinen zentrale Funktionen zu werden. Terminbuchungen und Kontakt zum Berater sind wohl geplant. 

Wir sind also gespannt was sich hier noch entwickelt. Auf der Website kann man derzeit nicht weitere Informationen was noch entwickelt wird entnehmen.

Bedienung
72%
Kosten & Gebühren
93%
Service
82%
Funktionsumfang
70%
cropped finantio logo transparent e1679575002365 1
Finanz-Apps
2023
75%
Befriedigend
4.7/5

10/2023

Insurgo

Die Insurgo App ist für Berater welche das Insurgo CRM im Einsatz haben (CRM Nutzer). Dabei handelt es sich um eine native App, welche im iOS- oder Android-Store verfügbar ist. 

Die App ist nur für angeschlossene Insurgo-Berater nutzbar und bietet eine relativ überschaubaren Funktionsumfang wie die Versicherungsübersicht, Einsicht in Vertragsdaten zu den Versicherungen, Schadensmeldungen und einen Chat zum Berater.

insurgo-screen

Das Design ist schlicht gehalten, was uns sehr gut gefallen hat. Die wenigen alltagsrelevanten Funktionen haben uns nicht überzeugt, dass diese App auch häufiger genutzt werden kann.

Andere Apps im Vergleich haben sich da clevere Lifehacks und Features einfallen lassen, um den Anwender häufiger mit dem behäbigen Thema Finanzen zu beschäftigen.

Bedienung
74%
Kosten & Gebühren
88%
Service
94%
Funktionsumfang
71%
cropped finantio logo transparent e1679575002365 1
Finanz-Apps
2023
76%
Befriedigend
4.7/5

10/2023

Simplr (Blaudirekt)

Die Simplr ist für Blaudirekt angebundene Makler (Maklerpool Nutzern) im Angebot. Dabei handelt es sich um eine native App, welche im iOS- oder Android-Store verfügbar ist. Die App bietet eine Versicherungsübersicht, digitale Unterschrift, dass digitale Maklermandat, Schadensmeldungen als Funktionen.

Das Design ist zeitgemäß und wie der Name wohl auch sagen soll simpel und clean gehalten. Für den Vergleich gegenüber anderen Apps im Vergleich sicher fortschrittlicher. Der Umgang mit Finanzen ist beschränkt auf Versicherungen und die neu eingeführten Investment-Depots die aber beim Berater liegen. Die Einbindung von fremden Konten oder Depot ist nicht möglich.

simplr-screen

Auch hier kann man sagen die App tut ihren Job. Fraglich ist, wie häufig eine App wie diese genutzt wird, denn niemand hat wöchentlich etwas mit seinen Versicherungen. Was auch aufgefallen ist, die Simplr App sendet verstärkt Emails an ihre Nutzer, auch hier die Frage warum dann eine App? Push und native Funktionen fehlen an dieser Stelle leider.

Bedienung
86%
Kosten & Gebühren
89%
Service
84%
Funktionsumfang
90%
cropped finantio logo transparent e1679575002365 1
Finanz-Apps
2023
87%
Gut
4.7/5

10/2023

Unser Testsieger: Vinlivt

Die Vinlivt App ist die einzig unabhängige App in diesem Vergleich. Sie kann von jedem Makler genutzt werden. Das sticht hervor. Es handelt sich um eine native App, welche im iOS- oder Android-Store verfügbar ist. 

Die App bietet eine Versicherungsübersicht, Weitere Verträge und Abos Übersicht, dass digitale Maklermandat, Schadensmeldungen, Konten und Depots Einbindung, ein digitales Haushaltsbuch mit Finanzanalysen und einen intergrierten Messenger und Funktionen.

Das Design sticht in diesem Vergleich klar hervor und erinnert an erfolgreiche Apps wie Revolut und Finanzguru. Was uns im Test gut gefallen hat ist, dass Vinlivt den ganzheitlich Umgang mit Finanzen in den Vordergrund stellt. Durch die Einbindung von fremden Konten, Kreditkarten oder Depot kann der Nutzer häufiger seine Finanzen überblicken.

vinlivt-screen
Unser Testsieger | Die Vinlivt App aus München

Auch das neben den Versicherungen weitere Verträge und Abos verwaltet werden können ist relevant. Handy, Internet, Strom oder das Netflix und Spotify Abo können verwaltet werden.

Der intergrierte Messenger erinnert sehr stark an WhatsApp, nur das man auch in Channels zu seinen Verträgen mit seinem Berater Texten kann. Dokumente können hier auch problemlos ausgetauscht werden.

Man bemerkt die App die die neueste im Feld und es macht wirklich sehr viel Spaß sich mit seinen Finanzen zu beschäftigen. Das ist sicher der Schlüssel zum Herzen der Anwender.

Bedienung
95%
Kosten & Gebühren
92%
Service
89%
Funktionsumfang
90%
cropped finantio logo transparent e1679575002365 1
Finanz-Apps
2023
93%
Sehr gut
4.7/5

10/2023

Testsieger: Mit Vinlivt erreicht ihr euren Finanzberater am besten und sogar mit Freude an Finanzen.

Vinlivt hat uns im Test am meisten überzeugt. Die alltagsrelevanten Funktionen liefern den höchsten Mehrwert, für eine konsequente Finanzplanung. Durch die Anbindung der Konten lief die App Einrichtung problemlos und flott. Das Design erinnert Revolut und Apple und sticht im Vergleich hervor.

Da einzig und allein nur Versicherungen in einer App zu managen unsere Redaktion nicht ganz überzeugt, empfanden wir die smarte Verbindung mit den Konto und Depotinformationen, sowie den integrierten Messenger der im Grunde wie Whatsapp funktioniert einzigartig am Markt.

Um den gesamten Finanzüberblick zu tracken, bedarf es einer ganzheitlichen Lösung. Spannend sind auch die Funktionen wie Kündigungsalarm, Kontoalarm und Pleitealarm. Solche smarten Features hatte keine andere App im Vergleich.

Was wir auch als großen Vorteil empfinden ist, dass man eine App zu seinem Berater des Vertrauens nutzen kann und nicht wie bei Anbietern wie Check24 mit unbekannten kommuniziert. Am Ende des Tages kann bei den Makler-Apps nur der Finanzberater bzw. Versicherungsmakler entscheiden, welche App er oder sie in seiner Kundenkommunikation einsetzen.

Von außen betrachtet haben Anbieter wie Clark, Outbank und Finanzguru sehr viel Geld in Design und Features gesteckt. Hier besteht bei den Maklerpool Anbietern sichtlich Handlungsbedarf und es scheint so als hätten sie das verschlafen.

Funktionen
Allesmeins
FinanceApp
FinGo
Insurgo
Simplr
Vinlivt
Alltagsrelevant
Angebot & Empfehlungen

❌
Bedarfscheck
Digitales Haushaltsbuch
Digitales Maklermandat

Dokumente austauschen
Finanzreports

Integrierter Messenger
Investment Depots verbinden

Konten und Kreditkarten verbinden

Kostenlos
Kündigungsalarm
Maklerpool abhängig
Modernes Design
Online Terminbuchung

Persönliche Beratung
Push-Nachrichten
Schadensmeldung
User friendly Bedienung
Vertragsdokumente einsehen
Vertragserkennung in Kontobuchungen

Vermögensmanager
Vergleichsrechner
Versicherungsmanager
Weitere Verträge & Abos verwalten
Potenziale erkennen

Fazit: Mit einer Makler-App wird die Kommunikation zu eurem Berater noch bequemer

Den Finanzüberblick zu behalten, ist extrem wichtig. Du solltest immer wissen, wie viel Geld du einnimmst und wie viel Geld du ausgibst. Auch Versicherungen und Abos können stetig auf den Prüfstand genommen werden. Es empfiehlt sich das mit einen Experten zu tun, um das bestmögliche rauszuholen.

Du kannst das Ganze mit einem digitalen Haushaltsbuch manuell erledigen oder du schnappst dir eine Finanz-App wir Finanzguru oder jetzt die neue Vinlivt App.

Das spart Zeit und Geld. Ein vollumfänglicher Finanzmanager erfüllt sämtliche Aufgaben, die eine Finanz-App aus unserer Sicht erfüllen muss. Klare Empfehlung also von uns, startet eure Finanzplanung und optimiert, dranbleiben ist der Schlüssel zum Erfolg.

Über den Autor
Max

Co-Founder von Finantio

Max ist Rechtsanwalt und Datenschutzexperte bei McDonald’s Deutschland. Außerdem ist er als Wirtschaftsautor bei extraETF aktiv und teilt auf seinem Instagram-Account Maxximieren wertvollen Finanz-Content mit seiner Community.

NEWS

Weitere Beiträge

Inhaltsverzeichnis